Informationen zur Warteliste:

Haben sie Interesse ihr Pony bei uns ausbilden zu lassen, so fordern sie bitte unser Anmeldeformular an.
Dieses dann bitte ausgefüllt zurücksenden, entweder per Post oder als Foto an die
E-Mail oder Mobilnummer.

Für alle Fragen rund um die Ausbildung melden sie sich bitte telefonisch.
Sie erreichen mich täglich während der Öffnungszeiten unter 0163-1413008.

 

WICHTIG:


1) Was ist wenn?
- ich lege absolut Wert darauf das die Talente und Eigenheiten jedes Ponys mit in die Ausbildung einfließen. Kann ich mit Ihrem Pony keinen Weg in der Ausbildung finden, werde ich jederzeit die Ausbildung abbrechen.

2) Hufschutz/Hufschuhe?
- Ein Hufschutz ist in der intensiven Zeit der Ausbildung fast immer nötig,
wir raten für eine Ausbildungszeit von >21 Tagen zu einem Vollbeschlag oder Klebebeschlag.
-In der Fahrausbildung Ihres Ponys, ist die Verwendung von Hufschuhen NICHT möglich.
Individuelle Beratung telefonisch.

3) Wie lange dauert die Fahrausbildung?
-Genau so gut können sie einer KFZ Werkstatt die Frage stellen: Was kostet es mein Auto zu reparieren und wie lange dauert es?

Da die Werkstatt jetzt noch nicht weiß, was Sie für ein Auto haben und was kaputt ist kann die Frage nicht beantwortet werden, genau so verhält es sich bei der Fahrausbildung eines Ponys.

4) Was kostet die Fahrausbildung?
-Die Kosten sind abhängig von der Größe ihres Ponys und von der Dauer der Ausbildung, bzw. siehe Punkt 3.
Preise in unserer Preisliste.

5) Wann kann mit der Ausbildung begonnen werden?
- nicht alle Ponys sind generell Spätentwickler, dennoch beginnen wir nicht vor einem Alter von 30 Monaten.
Bei jungen Ponys hat es sich vielfach bewährt, die Ausbildung in mindestens zwei Teile zu gliedern und dazwischen eine Pause von mindestens 8 Wochen zu setzten.
Ein maximales Alter bestimmt jedes Pony selbst, auch Ponys mit 18 Jahren oder älter können durchaus noch angespannt werden und finden eine angemessene Beschäftigung.
 

6) Wann kann ich mein Pony wieder abholen?
- es ist mir wichtig das Sie mit ihrem Pony und seinem Ausbildunggsstand zurecht kommen, daher bestimmen wir gemeinsam wann Ihr Pony wieder nach Hause kann. Unterricht für den Fahrer, begleitend zur Ponyausbildung ist immer möglich, auch auf unseren sicheren Gespannen.

Wir arbeiten PRO Pony und versuchen daher immer für das Pony den besten Weg zu finden und die Ausbildung gemeinsam zu gestalten.

Pferde-Werkstatt